Tag Archives: perspektiveLSA

Das System Bullerjahn

  Ein vielsagender Beitrag aus der Volksstimme vom 03.11.2014: Auf Hilfe von Bullerjahn kann er wiederum auch nicht hoffen. Der Finanzminister will die Spardisziplin hochhalten, verlangt von seinen Kabinettskollegen sogar schriftliche Erklärungen, dass bei möglichen Umschichtungen im Haushalt keine Mehrkosten … weiterlesen

Bananen? Nein. Republik? Ja.

Zwei brisante Personalien und wie sie geregelt wurden. Sie werfen die Frage auf, inwiefern die öffentliche Verwaltung eigentlich ein Selbstbedienungsladen für Politiker und deren Freunde ist. Besetzung der Leiterstelle im Landesschulamt Worum geht es bei der Personalie? 2012 hat Dorgerloh ein … weiterlesen

Akuter Handlungsbedarf: Flüchtlingspolitik

Es ist seit mehr als einem Jahr abzusehen, dass 2014 mit deutlich höheren Flüchtlingszahlen vor allem aus Kriegsgebieten zu rechnen ist. Tendenziell muss auch für 2015 mit weiter steigenden Zahlen gerechnet werden. Der Konflikt im Nahen Osten wird mittelfristiger Art sein wird. Es ist … weiterlesen

Kriminelle Ausländer?

In den letzten Wochen habe ich die Gelegenheit wahrgenommen, mich mit Menschen zu unterhalten, die Erfahrungen aus dem täglichen Leben zu diesem Thema haben. Was ich für mich zusammentragen konnte kann nur als Fallbeispiel dienen. Je weniger verallgemeinert wird, umso … weiterlesen

Ist die CDU asozial?

Am 25.10.2014 bemängelte der Bürgermeister der Stadt Osterburg, Nico Schulz (CDU) die Landespolitik seiner Partei und kündigte einen Dringlichkeits-Antrag für den Landesparteitag im November an. In der Sache geht es um die vorgesehene Neuregelung des Finanzausgleichsgesetzes, welches für die Kommunen schwer … weiterlesen

Zwei Meldungen, dieselbe Sitzung.

Ist es nicht interessant, wie unterschiedlich und bruchstückhaft man die Ergebnisse einer gemeinsamen Sitzung unter die Öffentlichkeit bringen kann? Quelle 1 Der Ausschuss für Wissenschaft und Wirtschaft hat heute einen Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen zum Haushaltsentwurf der Landesregierung beschlossen, durch den … weiterlesen

Nahversorgung: Tante Emma macht sich chic – oh la la!

  Nicht schon wieder so ein nostalgischer Beitrag, bitte! Das mögen sich Einige beim Lesen des Titels gedacht haben. Kein Wunder, angesichts  der Tatsache, dass der tägliche Einkauf oder der wöchentliche Groß-Shoppingtag in Supermärkten stattfindet. Wer hingegen ab und an mit … weiterlesen

Luther für Südkorea und Investoren für LSA

Seit Sonntag sind unser Ministerpräsident und der Kultusminister mit einem Team in Südkorea unterwegs. Hauptziel: Potentielle Investoren auf Sachsen-Anhalt neugierig machen. Im Gepäck – welches übrigens erst am Dienstag in Seoul eintreffen wird – ebenfalls Werbung für Tourismus und Luther. … weiterlesen

Kommunen: Arm, ärmer, handlungsunfähig

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Gelassenheit und scheinbar ohne weitere Reaktionen verschiedene Vorkommnisse der vergangenen zwei Wochen zur Kenntnis genommen werden. Im Jahre 2004 wurde in der Stadt Alsleben für 275 000€ ein neuer Saale-Schiffsanleger gebaut. Dieser ist derzeit … weiterlesen

Kultur: 6 Mio € gespart? Nein! 200 Stellen abgebaut? Ja!

Am 24. Juli 2014 verkündete das Kultusministerium die Unterzeichnung des letzten Theatervertrages in Halle. Damit stünden nun alle Bühnen des Landes auf einer sicheren Basis und könnten planen. Bunt gemischt wird in der Presseerklärung mit Zahlen in der Gegend rumgeschmissen, … weiterlesen