Politik/Wirtschaft

Ist die CDU asozial?

Am 25.10.2014 bemängelte der Bürgermeister der Stadt Osterburg, Nico Schulz (CDU) die Landespolitik seiner Partei und kündigte einen Dringlichkeits-Antrag für den Landesparteitag im November an. In der Sache geht es um die vorgesehene Neuregelung des Finanzausgleichsgesetzes, welches für die Kommunen schwer … weiterlesen

Zwei Meldungen, dieselbe Sitzung.

Ist es nicht interessant, wie unterschiedlich und bruchstückhaft man die Ergebnisse einer gemeinsamen Sitzung unter die Öffentlichkeit bringen kann? Quelle 1 Der Ausschuss für Wissenschaft und Wirtschaft hat heute einen Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen zum Haushaltsentwurf der Landesregierung beschlossen, durch den … weiterlesen

Politik: 2016 überlagert Sachpolitik

Größere Themen wie Verfassungsänderungen versuchen Parteien oder Koalitionen üblicherweise gleich zu Beginn der Legislatur anzugehen. Die Chance auf Realisierbarkeit ist größer, das Klima entspannter. Wenn jedoch im Vorwahlkampf und angesichts perspektivischer Koalitionäre NACH der Wahl von einer Partei solche Vorschläge eingebracht werden, … weiterlesen

Nahversorgung: Tante Emma macht sich chic – oh la la!

  Nicht schon wieder so ein nostalgischer Beitrag, bitte! Das mögen sich Einige beim Lesen des Titels gedacht haben. Kein Wunder, angesichts  der Tatsache, dass der tägliche Einkauf oder der wöchentliche Groß-Shoppingtag in Supermärkten stattfindet. Wer hingegen ab und an mit … weiterlesen

Naturgesetze

Die in diesem Beitrag gewählten Beispiele sind weder menschenverachtend   noch reißerisch. Sie beschreiben präzise Vorgänge aus dem menschlichen und tierischen Alltag. Die etwas deftigere Sprache ist DAS Mittel, um Verantwortungsträger hellhörig zu machen. Familie sucht Heim Spezialisten zu diesem Thema sind … weiterlesen

Kommunen: Was man so Effizienzsteigerung nennt.

Ein aktuelles Beispiel für das, was klimatisch in den Kommunen abläuft. In der Stadt Barby ist es offenbar vorgekommen, dass Fluthilfe-Anträge unvollständig, oder nicht so, wie es die IB vorgesehen hatte, eingereicht wurden. Dadurch sind Verzögerungen in der Bearbeitung/Abarbeitung entstanden. … weiterlesen

Kommunen an den EU-Tropf ?

Die letzten 2 Jahre zeigen, dass immer mehr wichtige Bereiche der kommunalen Zukunftsplanung durch das Finanzministerium über EU-Mittel abgedeckt werden. Es ist zu begrüßen, dass die Fördermöglichkeiten der EU optimal ausgeschöpft werden. Die Rahmenbedingungen dieser EU-Fonds sind auch ausgesprochen offen gestaltet, was die Förderwürdigkeit … weiterlesen

Stützung des ländlichen Raumes (2): Die Raiffeisenbanken

Die „ländliche Struktur“ Österreichs, wie sie im ersten Beitrag beschrieben wurde, ist das Ergebnis einer breiten interdisziplinären Zusammenarbeit von Privatwirtschaft und Staat. Letzterer ist in der Lage, Masterpläne zu entwerfen, die Bundesländer können diese inhaltlich füllen, vor allem aber braucht es … weiterlesen

Die Story hinter der Erfolgsstory

Dieser Tage war zu lesen: „Hanwha Q CELLS, Europas größter Anbieter in der Photovoltaik (PV), hat den Bau einer zusätzlichen 204 MW Produktionslinie für Hochleistungssolarzellen an seinem malaysischen Fertigungsstandort planmäßig abgeschlossen.“  und weiter:“ Hanwha Q CELLS hat seinen Unternehmenssitz in Deutschland … weiterlesen